Jährliche Archive: 2011


Hitze, Eugenol und merkwürdige Zufälle: „Nicht soviel Wasser, Helmut!“

Der unbedingte Siegeswille, volle Konzentration, max. Leistungsbereitschaft, schlicht und einfach der Biss – das sind Dinge, die ich nur noch aus meiner Erinnerung kenne. Als ich am Mittwoch im Flieger saß, hatte ich ganz andere Gedanken: seit mind. 15 Jahren keine Zahnschmerzen gehabt, grübelte ich darüber nach, ob ich nur […]


Holland Triathlon Almere 2011

Hmm, 9:29h, 17. gesamt, es hätte noch schlimmer kommen können. Zumindest 200m nach dem Start sah es schon so aus, dass ich das Ziel überhaupt nicht sehen würde. Zum 1. Mal in 14 Jahren Triathlon kam ich fast in Seenot, zum 1. Mal musste ich auf Brustschwimmen umstellen. Nachdem ich […]


…hormonell nicht gut drauf – Saisonende oder Charity!? 2

Als ich zuletzt beim Hofheimer Triathlon auf dem Rad saß, wurde mir schnell klar, dass ich die Saison eigentlich beenden sollte. Irgendwie Schade, denn nach L’ampolla war ich zunächst noch sehr gut dabei, dann summierten sich aber ein paar Kleinigkeiten: zunächst eine Rippenprellung, dann eine Fußverletzung, dann die deutlich angestiegene Stunden-Belastung an […]


Trainingsalltag

Das Video stammt aus dem Mai 2008, im Bild die sensationellen Gore-Tex-Socken, die mir insbesondere im nordhessischen Winter bei tiefsten Temperaturen die Zehen gerettet haben. Was hatte man vorher nicht alles versucht, 2 Paar Socken, Socken über die Schuhe, diverse Überschuhe, Schuhe, dann Alufolie, dann Überschuhe – Gore hat mir […]


Rund um den Finanzplatz Frankfurt Eschborn

Am 1.Mai durfte ich im Skoda Jedermann-Team beim Henninger Rennen starten. Das war eine spaßige Sache, den Platz hatte ich bei einer Aktion von Rhein-Main-TV gewonnen.. Im Nachhinein hätte ich auch die 100er-Runde fahren können, das wäre von der Platzierung wohl etwas besser ausgefallen. Der Modus mit der Echtzeitmessung ist […]